Für immer Swoboda

by Patiri Patau

supported by
Andreas
Andreas thumbnail
Andreas Ich denk an dich ❤ Favorite track: Für immer Swoboda.
/
  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    Purchasable with gift card

      €7 EUR  or more

     

1.
Es ist Sommer Ich bestell' Berliner Luft und Bier Nur bei dir, nur bei dir, nur bei dir Die Frau hinter der Bar Mit dem goldenen A Die Welt ist fabelhaft, denn sie gehört ihr Du fürchtest dich vor dem Sommergewitter Ich mich vor Keimen, aber nicht vor deinen Das bauchige Herz deiner Lippen hat keinen Nabel Mein Kopf ist deine Hauptspeise Deshalb wird Hietzing niemals Penzing sein Die Kette habe ich selbst und ganz alleine aufgeblasen Für, ja, für Der letzte Bruch des Abends gehört mir Weil das Gewitter macht durstig Es gibt keine dummen Fragen, außer man stellt sie Und ich stelle jede einzelne Weil ich nichts weiß Außer dass man nicht mehr ██████████ sagt Der betrunkene Mann unterm Tisch ist dein Werk Und er skandiert die ganze Nacht: „Wer ins Museum geht, verliert das Interesse an der Religion.“ Du lachst und du sagst: „Ja, Hochwürden trinkt zu viel aber er gibt gutes Trinkgeld.“ Für, ja, für He, Frau hinter der Bar mit dem goldenen A Wieso kann ich nicht Teil deiner fabelhaften Welt sein? Ich trinke viel und vertrage nichts Ich trinke viel und vertrage nichts Wer ins Museum geht Verliert das Interesse an der Religion
2.
Du bist so unerbittlich zu dir selbst Wie die Linie 71 zu den Schienen Die du jeden Abend auf und ab spazierst Alle sagen du wärst sonderbar Sie finden dich wunderlich Und du wunderst dich Kiwis sind bloß innen grün Und warum ist dieser Schal nicht reißfest Du bringst dich um Du bringst dich um Du bringst dich um den Verstand Vergiss die weiße Wand und nimm meine Hand Beruhig dich! Ja, beruhig dich doch Wir sind auf einer Party hier Und du sagst schon lange nicht mehr „für immer“ Und endlich wird alles endlich Mach dir keine Hoffnung Alles wird gut, alles wird so gut Gut, gut, gut, gut Du bringst dich um Du bringst dich um Du bringst dich um den Verstand Durchbrich die weiße Wand Und nimm meine Hand Der Sommer ist vorbei und keiner geht hin Besser, besser Und alles wird gut
3.
Jalousie 03:45
Die grünen Reifen sind ohne Luft Trotzdem hol' ich dich nicht ein Ich lieg' am Enzi im Regen, allein Und schreib dir ins WhatsApp wirre Dinge rein Du kletterst auf Berge, tauchst in Seen Ja, du willst immer alles sehen Pass auf deine Zähne auf, es sind meine Nur viel mehr, nur viel mehr, mehr, mehr Wovor läufst du weg? Wovor läufst du weg? Mon Chéri, sie hält nie die Jalousie Weil du so viel läufst, hat die Katze nur noch eine Tatze Und bitte, wieso ist ein Baum Mit roten Blättern auf deinem Arm? Der gehört in den Wald, es ist doch nur ein Baum Ist das noch normal? - Ja, das ist normal, ganz normal Bin ich normal? - Du bist ganz normal Ich will nichts mehr sehen Wann montierst du die Jalousie, mon Chéri? Die Jalousie, mon Chéri Mon Chéri, sie hält nie die Jalousie Mon Chéri, sie hält nie die Jalousie Mon Chéri, sie hält nie Ja, ja Wovor läufst du weg? Wovor läufst du weg? Mon Chéri, sie hält nie Ja, ja Ja, Liebe macht blind Seit ich dich kenne, habe ich sieben Dioptrien Ja, du läufst gar nicht weg, du läufst zu mir
4.
Komm, ich nehm' dich in den Arm Wir reiten auf den Betawellen In die Weiten des Alls Setz dich auf die Schildkröte Sie hat Löcher im Panzer Daraus leuchten bunte Lichter bunte Lichter, bunte Lichter Es war immer klar Du bist immer da Für immer Swoboda Dreh ruhig auf Es sind LEDs Die sparen Energie Siehst du wie sie leuchten? Wozu braucht Gott ein Raumschiff? Wir setzen uns in den Nexus und bestellen eine Eierspeis Immer Swoboda Für immer Swoboda Ich denk an dich
5.
Ich bin arm und geizig Deshalb heiz' ich mit den Briefen Die du nie schreibst Mir ist kalt in Währing In Währing ist mir so kalt Die Menschen hier sind so alt Du sagst du magst das Meer so sehr Doch die Donau ist am Ende Meer Du sagst du magst das Meer so sehr Doch die Donau ist am Ende mehr Ich zieh' meinen Hut Und mich zurück nach Kritzendorf Es riecht nach frisch gemähtem Rasen Wir haben viel zu wenig Zeit Verschwenden wir sie doch zu zweit Mit dir fühl' ich mich am wenigsten unwohl
6.
Hemd 04:50
Am ersten Tag des Jahres hat der Fastfood-Riese Am Bahnhof einer Stadt geschlossen Wir öffnen die letzte Thunfischdose Weil das Lachen der Delfine ist unerträglich Sie lachen über uns, wie lächerlich wir da stehen Am Bahnhof Hand in Hand, Hand in Hand Hand in Hand, Hand in Hand Wir haben uns nichts geschenkt Außer ein buntes Hemd Wenn man genau darüber nachdenkt Ich bin für dich da Außer ich bin nicht da Und ich bin nicht da Für ein ganzes Jahr Ich bin für dich da Außer ich bin nicht da Und ich bin nicht da Für ein ganzes Jahr Am letzten schönen Tag des Jahres trage ich dein Hemd Das zu nichts passt, zu keiner meiner Hosen Es passt zu keiner meiner Hosen Außer ein buntes Hemd, Außer ein buntes Hemd Außer ein buntes Hemd, Außer ein buntes Hemd Bunt Am letzten schönen Tag des Jahres trage ich dein Hemd Ich bin für dich da Außer ich bin nicht da Und ich bin nicht da Für ein ganzes Jahr
7.
Pass auf, der Vogelstrauß Der pickt dir die Augen aus Deshalb geh' ich nicht mehr raus Und bleib' zuhaus, ja ich bleib' zuhaus Vergiss nicht die Zeiten Als der Vogel noch ein Dino war Lies es - ja, lies es nach In den gelben Seiten (der Eitelkeit) Im Zoo der Eitelkeit Der Elefant auf dem Seidenband Weiß Bescheid da er nie vergisst Er ist nicht besser weil er das nicht isst Er kocht auch nur mit Weinbrand Und das Einzige, das Einzige Ja, das Einzige, was zählt Ist wer die Geschichte, wer die Geschichte Ja, die Geschichte erzählt Pass auf, der Vogelstrauß Der pickt dir die Augen aus Der Elefant auf dem Seidenband Weiß Bescheid da er nie vergisst
8.
Bauchtasche 03:33
Ich nehm' meine Kopfhörer ab Du greifst in deine Bauchtasche Und ziehst eine Shampoo-Flasche voller Schnaps hervor Weil die Getränkepreise hier sind unverschämt So vergeht die Nacht Nur weil du einen Witz erzählst Im Vorbeilaufen Ist es noch lange kein Running Gag Ich bin süchtig nach deiner Anerkennung Klatsch in die Hände! Dein Applaus ist mein Ambrosia Er ist unser Schnaps in deiner Bauchtasche Es ist noch so viel da - wir trinken schnell Schnell, schnell, schnell Man tut was man kann Man tut was man kann Wir tun uns das laufend an Irgendwo im Nirgendwo Klatsch in die Hände! Eine Bauchtasche voller Gin - voller Whiskey Schütt den Schnaps weg Leer den Whiskey aus Zu zweit im Saal, Augen und Lippen einig Über die Leinwand flimmert unbemerkt „Can you ever forgive me?“ Ja, wir können
9.
Avocados 03:47
Ein wohlstandsverwahrloster Mensch hat keine Meinung Er hat Avocados Eine Clutch hat keinen Henkel Ein Seifenspender kann nicht denken Wenn es regnet, geh' ich schlafen Und träum' nicht von dir Was man nicht kleben kann Muss kaputt bleiben Jede Blume möchte eine Rose sein Jeder Mensch ein Glas Rotwein Darauf lassen wir uns erst gar nicht ein Gedanken kann man nicht einrahmen Du lässt mich in die Leere deiner Augen einbezahlen Auch Artischocken haben Herzen Ist doch egal ob das stimmt Was man nicht kleben kann Muss kaputt bleiben
10.
Schneemann 03:25
Natürlich mach' ich mir Sorgen um mich Wozu hab' ich denn Müll getrennt? Wenn der Schneemann vor der Türe schmilzt Wenn der Schneemann vor der Türe schmilzt Wie soll sich das alles nur jemals ausgehen? (Das frag' ich mich schon lange) Wenn ich in der Früh nicht einmal passende Socken ohne Löcher finden kann Alles schmilzt um mich herum Ich bleibe später jung Hallo Schneemann. Hallo lieber Schneemann. Lieber Schneemann, hallo! Du siehst nicht fit aus, es ist kalt und du schwitzt Wie konnte das passieren? Schlägt dein Herz zu schnell oder warst du abgelenkt? Du bist schweigsam und ich in Eile Immer nur High-Fives Bussi links, Bussi rechts Oder doch ein flüchtiges „Hallo“ Ich wollte dir aus dem Autodach-Schnee neue Beine stricken Doch du warst nicht da Nimm deine Kohleaugen aus dem Kopf Und schreib mir eine Karte Alles schmilzt um uns herum Wir bleiben später jung Alles schmilzt um mich herum Alles schmilzt um mich herum Und wir bleiben dumm (Ich schmelze - was für eine Welt!)
11.
Deine Stimme ist belegt Wie das Zimmer im Ritz Wo du bist, ohne mich Hoffentlich, ja, hoffentlich Bis du vergisst, Dass du keine Teigtaschen mehr isst Boys don't cry Doch, sie tun's, Monika, ja sie tun’s Ich steh' im Nachtbus und wein' auf mein Display Keine Geste funktioniert Keine Berührung reagiert Wie war nochmal mein PIN? Welcher PUK? PUK2? Komm zu mir, komm zu mir, komm zu mir Bis um Vier Komm zu mir, komm zu mir, komm zu mir Bis um Vier Komm zu mir, komm zu mir, komm zu mir Bis um Vier Komm zu mir, komm zu mir Der Nachtbus fährt nicht mehr hier Ich fahr' dorthin, wo die Getränke So kalt sind wie dein Herz Und du bleibst dort An jenem Ort und flüsterst: Boys don't cry, Boys don't cry
12.
Du bist wach, doch ich will schlafen Noch ein Kuss, dann ist Schluss Ich lebe entschleunigt Und du auf Speed Du schmunzelst und meinst den Film Eine Jahreskarte besitzt du nicht Verzichte auf deine Karriere Und bleib bei mir im Bett Küss mich in den unverdienten Schlaf Mit einer Flasche Propofol Aufstehen kann ich nicht ausstehen Wenn wir gemeinsam verschlafen Kommen wir gleichzeitig zu spät Mach dich nicht verrückt Du bist es schon Das Leben nach der Liebe Ist schwer für die Leber Nein, wach waren wir nie Wir schlafen schlecht Mit Corona kam die Einsamkeit Nie wieder Nachtdienst

credits

released June 18, 2021

license

all rights reserved

tags

about

Patiri Patau Vienna, Austria

So hoffnungslos die Ausgangslage auch erscheinen mag, PATIRI PATAU versucht stets eine Antwort in der Versöhnlichkeit zu finden.

contact / help

Contact Patiri Patau

Streaming and
Download help

Redeem code

Report this album or account

If you like Patiri Patau, you may also like: